Ich, Richard

Ich, Richard

Da ich zuvor noch keinen Elisabeth Georgin Kriminalroman gelesen oder gehört hatte war ich bereits neugierig wie er denn wohl sein würde. Den Waschzettel hatte ich mir zuvor auf der Rückseite des CD Covers bereits durchgelesen u. lauschte nun gespannt der Story. Der Ansager David Nathan ist ein hervorragender Interpret des Textes u. man hört ihm gerne zu ich kannte seine Stimme bereits aus “Tödlicher Vatertag” einem T.J.Reisdorf Krimi wo er ebenfalls sehr gut las. nichtsdestotrotz zurück zum eigentlichen Krimi. Am Beginn des Krimi’s war ich doch einigermaßen überrascht über die teilweise doch recht unverblümt ausgesprochenen derben Ausdücke die von der Autorin stellvertretend für das Satzpartikel “Geschlechtsverkehr” verwendet wurden für meinen Gusto zu zotig u. vulgär aber wer’s mag… Ich hatte bei Elisabeth Georgin doch eher an einen etwas typisch britischen Krimierzählstil gedacht eben very sophisticated very british aber da hatte ich mich wohl etwas vertan. Der Plot in Prägnanz ein ehrgeiziger Gymnasiallehrer mit Ambitionen nach ganz oben zu kommen hat sich in den Kopf gesetzt über ein Verhältnis daher die ganzen Sexualschilderungen mit der Tussi seines ehemals besten Freundes einem Trunkenbold an das ganz große Besitztum u. an den ganz großen Pracht zu kommen. Wie das sei hier nicht verraten sonst ist die Spannung dahin. Soweit so gut die Geschichte ist auch ganz OK erzählt einzig die historischen Schilderungen die notwendig zur Erhellung der Geschichte u. des Motivs sind fallen für meinen Geschmack etwas zu weitschweifig aus hier wäre weniger mehr gewesen. wenn Sie die Schwank gehört haben werden Sie verstehen was ich meine. obgleich ist es alles in allem ein immer noch sehr guter Kriminalroman mit kleinen Schwächen. Der Gewinn von gerade mal 4 95 Euronen kann sich ebenfalls sehen lassen. Was die etwas ordinäre sexuelle Diktion oder wie ich das hier einmal nennen soll angeht so sei gesagt das dieser Krimi nichts für empfindliche Ohren ist. Mein Wohlgeschmack ist es jedenfalls nicht. Der Kriminalroman bekommt von mir trotzdem 4 Sterne da er trotzdem eine spannende Geschichte beinhaltet.

Man Geill

Eine wirklich tolle DVD!

Ich, Richard jetzt bei kaufen …

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.